Basketballwetten, Quoten, BBL, NBA und WM

Quoten Golden State Warriors vs. Oklahoma City Thunder

Golden-State-WarriorsOklahoma-City-ThunderNBA 14. Spieltag 2015/16: Golden State Warriors vs. Oklahoma City Thunder

Bevor sich die Golden State Warriors am Donnerstag von Barack Obama im Weißen Haus zum vorjährigen Titelgewinn gratulieren ließen, stellte das Franchise aus Oakland zunächst bei den Wizards unter Beweis, dass man auch in der laufenden Saison eine ganze Menge anzubieten hat. Beim 134:121-Erfolg war die Hauptstadt zum Schauplatz einer denkwürdigen Punkteschlacht geworden. Auch zum Abschluss des Spieltages bekommt es der unangefochtene Tabellenführer der Western Conference nun mit einem Gegner zu tun, der sich nicht vor den Rekordjägern der NBA verstecken muss – immerhin entschied das in Kalifornien gastierende Team aus Oklahoma 12 der letzten 13 Partien für sich.

Golden State Warriors – Oklahoma City Thunder Quoten

Weil der Titelverteidiger in der Oracle Arena jedoch seit dem Saisonstart noch keine einzige Niederlage kassierte, ist Golden State am Sonntag (03:00 Uhr) natürlich dennoch die Gunst der Basketball Wettanbieter gewiss. Auch gegen den Spitzenreiter der Northwest Division ist eine erfolgreiche Vorstellung der Warriors wieder nur für die längst zur Gewohnheit gewordenen Favoriten Quoten gut.

Sieg Golden State:

Auf einen Heimsieg ist der Klub aus der Pacific Division in der Tat aber auch angewiesen, um der bislang verfolgten Linie treu zu bleiben. Um den All-Time-Rekord der Bulls aus dem Jahre 1996 anzugreifen, sind natürlich auch gegen die direkten Verfolger hochkonzentrierte Auftritte gefragt. Aufgrund der enormen Heimstärke ist sich der Wettanbieter Bet365 jedoch sicher, dass Curry & Co das Kind schon schaukeln werden – und zahlt für den Favoritensieg lediglich den 1.2-fachen Einsatz zurück.

Sieg Oklahoma:

Dennoch ist der Verdacht sicherlich nicht völlig aus der Luft gegriffen, dass aktuell noch am ehesten die Thunders den Lauf des amtierenden Champions stoppen können – nachdem die Gäste die vorjährigen Play-offs noch in einer Wimpernschlag-Entscheidung verpassten, meldet der viermalige Conference-Sieger mittlerweile schließlich wieder leise Ansprüche auf die Vorherrschaft im Westen an. Werden diese nun mit einem überraschenden Triumph in Kalifornien sogar ziemlich lautstark untermauert, lässt der der Bookie Bwin bei den NBA Wetten eine starke Quote von 3.69 springen.

Memphis Grizzlies vs. Dallas Mavericks

Während sich am Sonntag in Kalifornien zwei absolute Top-Teams duellieren, drohen die Dallas Mavericks in der Western Conference zunehmend den Boden unter den Füßen zu verlieren. Zuletzt konnte auch ein in der Schlussphase mächtig aufdrehender Dirk Nowitzki eine weitere Niederlage gegen den Angstgegner aus Miami nicht verhindern. In der Soutwest Division muss das der Meister von 2011 folgerichtig längst hinter San Antonio und Memphis mit dem dritten Tabellenplatz vorliebnehmen – und das Gastspiel bei den Grizzlies (Sonntag, 02:00 Uhr) droht die Lage nun nur noch zusätzlich zu verschlimmern:

Sieg Grizzlies: Best-Quote von 1.40 bei Tipico
Sieg Mavs: Best-Quote von 2.80 bei Bet365